AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Unsere nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen, gültig für unsere Privatkunden.

Vertragspartner

US Stoffe GmbH
GGF: Ute Schulz
Claude-Dornier-Strasse 13
48531 Nordhorn    

Der Kunde muss zur Anmeldung bei stoffe-schulz.de unsere AGB akzeptieren und bestätigen. Nur dann lässt ihn das System sich anmelden und somit auch Bestellungen aufgeben.

2. Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Bitte beachten Sie, dass wir für Farbabweichungen zwischen den Fotos im Internet und der gelieferten Ware keine Haftung übernehmen und Farbabweichungen kein Reklamationsgrund sind. Die naturgetreue Darstellung der Produktabbildungen ist wesentlich abhängig von der Einstellung Ihres Monitors. Wir haben die Farbdarstellungen der Stoffmuster mit Hilfe des Web-Farbspektrum so optimiert, dass sie der naturgetreuen Stofffarbe nahezu entsprechen.

Sie haben einen Rabattgutschein für unsere Seite erhalten? Dann viel Spaß beim Shoppen mit tollen Preisen. Damit wir weiterhin solche Aktionen einplanen können, möchten wir Sie über folgende Konditionen informieren:

  • Gutscheine sind nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar
  • wir rabattieren nur Stoffe
  • keine reduzierte Ware
  • kein Nähzubehör
  • keine Geschenkgutscheine
  • Mindestbestellwert von 25 €
  • wenn nicht anders gekennzeichnet für ein Jahr gültig

Rabatte sind immer nur solange gültig wie ein Stoff vorrätig ist.

3. Bestellung
Die Bestellung kann in schriftlicher Form per Email, Brief oder Fax erfolgen. Für eventuelle Rückfragen geben Sie uns bitte Ihre Telefonnummer an.
Der Mindestbestellwert beträgt  10,- €. Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von derzeit 19%. Die Bestellung von Meterwaren ist ab einem Meter in 10 cm Schritten möglich. In Ausnahmefällen akzeptieren wir Untermeterlängen und Mindestbestellwert.
Wir behalten uns bei den Längenangaben eine Abweichung von bis zu 5% Verschnitt vor.

Unsere Angaben zu Waren und Preisen auf der Webseite und im Online-Shop sind unverbindlich. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir die Lieferung der Ware bestätigen. In der Bestätigung des Zugangs der Bestellung liegt noch keine Annahme unsererseits. Schreib- und Rechenfehler berechtigen uns zum Rücktritt. Ein Rücktrittsrecht steht uns ebenfalls zu, wenn das bestellte Produkt nicht lieferbar ist. Sollte der Kaufpreis bereits entrichtet sein, wird dieser in diesen Fällen unverzüglich erstattet.

4. Lieferung und Zahlung
Wir  berechnen  die  Versandkosten  pauschal mit 4,95 €  für  den  Versand innerhalb Deutschlands.  Ab  einem  Bestellwert  von  49,- €  ist die Lieferung versandkostenfrei. Größere Sendungen können aus mehreren Paketen bestehen. Das Maximalgewicht pro Paket beträgt 20 kg. Inselzustellung kosten 12,- € Aufschlag. Eine Lieferung an ein Postfach oder postlagernd ist nicht möglich. Die Versandkosten für andere Länder werden Ihnen auf Anfrage mitgeteilt.

Die Lieferung erfolgt, soweit nichts anderes vereinbart ist, an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind nur dann verbindlich, wenn sie schriftlich zugesagt werden. Ein vereinbarter Liefertermin gilt dann als eingehalten, wenn die Ware bis zum Fristablauf zum Transport aufgegeben oder bis zum Fristablauf die Versandbereitschaft mitgeteilt wurde.
Lieferung nur solange der Vorrat reicht und vorbehaltlich der Verfügbarkeit.
Sie können im Shop auch noch nicht lieferbare Ware (vor-)bestellen. In diesem Fall können Sie während des Bestellvorgangs wählen, ob Sie die Lieferung komplett oder in Teillieferungen erhalten möchten:

Komplettlieferung:
Die Ware wird erst versand, wenn auch alle zum Zeitpunkt der Bestellung noch nicht lieferbaren Stoffe eingetroffen sind.

Teillieferung:
Verfügbare Ware wird sofort versendet. Die zweite Teillieferung erfolgt nach Eingang der restlichen Ware.
Es fallen gegebenenfalls zusätzliche Versandkosten an!

Sind beide Teillieferungen über 49,- € Bestellwert, erfolgen beide Lieferungen versandkostenfrei.
Liegt der Gesamtbestellwert über 49,- €, werden für die erste Lieferung Versandkosten fällig, die zweite Lieferung folgt ohne Versandkosten. Liegt auch der Gesamtbestellwert unter 49,- € erfolgen beide Teillieferungen mit Versandkosten.
Für alle anderen Länder außer Deutschland gilt: Für jede Teillieferung fallen Kosten an. Die Zahlung für die bestellten Waren kann mit Vorauskasse, per Nachnahme oder auf Rechnung  erfolgen; letzteres wenn bereits eine Bestellung erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Kaufpreis wird jeweils mit der Bestellung fällig, auf Rechnung bestellte Artikel sind innerhalb von 10 Tagen ohne Abzug zahlbar.
Bei Nachnahmelieferung entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 7,50 €.


5. Lieferzeiten
Oberste Priorität ist für uns ein zufriedener Kunde. Wir werden alles daran setzen, dass Ihnen die bestellte Ware unverzüglich zugestellt wird.
Ware, die am Lager ist, kommt sofort nach Zahlungseingang zum Versand. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den oben genannten Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl der Verkäufer als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen; es sei denn, dass ein gesetzlicher Vertreter der Firma US Stoffe GmbH vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

6. Gefahrübergang
Die Gefahr für Verlust und Beschädigung der Ware geht auf den Kunden über, sobald der Kunde die Lieferung erhalten hat, und zwar auch dann, wenn Teil-Lieferungen erfolgen.

7. Gewährleistung
Die Gewährleistungsansprüche des Kunden beschränken sich zunächst auf das Recht zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung, wobei die Wahl des Verbrauchers durch US  Stoffe GmbH abgelehnt werden kann, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Dem US Stoffe GmbH steht dieses Wahlrecht nicht zu. Die Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder hat US Stoffe GmbH die Nacherfüllung verweigert oder auf eine vom Kunden angemessene Frist nicht reagiert, so ist der Kunde zur Herabsetzung der Vergütung oder zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Schadensersatzansprüche bleiben unberührt. Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch sowie durch Eingriffe Dritter obliegt nicht der Gewährleistung. Gewährleistungsansprüche verjähren mit Ablauf von zwei Jahren. Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Versand der Ware zu laufen. (Die Dauer der Gewährleistungsverpflichtung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmung beträgt 2 Jahre, gerechnet ab der Versendung der Ware.)

8.

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (US Stoffe GmbH, Claude-Dornier Str. 13, 48531 Nordhorn, Telefon: 05921 - 8199479, Email: info@stoffe-schulz.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen,wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht

1. nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Allgemeine Hinweise

1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
2. Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. Wir erstatten Ihnen auch gerne auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind. 3. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich deutsches Recht, nicht das UN-Kaufrecht. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Nordhorn (Deutschland)

10. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche.

11. Datenspeicherung
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig.
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) beachten wir die strengen Regelungen und machen Sie darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich höchst vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte weiter gegeben.

12. Sonstige Bestimmungen
Für alle in diesen AGB's nicht angesprochenen Sachverhalte gelten die Einheitsbedingungen der Deutschen Textilindustrie.

13. (Salvatorische Klausel)
Sollten einzelne Bestimmungen im Rahmen der geltenden Gesetze auch im Verhältnis unter Kaufleuten unwirksam sein oder werden, bleibt der Kaufvertrag einschließlich dieser Bedingungen nach Maßgabe der übrigen Vorschriften aufrechterhalten und wird die unwirksame Bestimmung soweit als möglich im Wege der Auslegung und Anpassung an die kaufmännischen Gepflogenheiten in eine wirksame umgewandelt.

AGB Fassung überarbeitet: 15. Dezember 2021