Viskosejersey
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
46
4,40 € / 0,5 m (8,80 € / m) 11,90 € / 0,5 m
Viskosejersey uni, dunkelgrün

Was ist Viskosejersey?

Wie wird Viskosejersey hergestellt?

In einem chemischen Prozess wird aus bestimmten Holzarten, meist Buche oder Fichte, der Zellstoff Cellulose gewonnen. Dieser wird dann in einem nächsten Schritt zu Viskose weiterverarbeitet. Dazu wird die Cellulose mit Natronlauge versetzt und anschließend mit Schwefelkohlenstoff vermengt. In diesem Schritt entsteht eine dickflüssige, zähe Masse, welche nach Trennverfahren und Entlüftungsprozessen bereit ist, gesponnen zu werden. Nach dem Spinnen bleibt die fertige Viskose übrig, welche im nächsten Schritt weiterverarbeitet werden kann.

Wie alle Jerseystoffe wird auch Viskosejersey gewirkt. Hierbei werden die Maschen der Cellulosefaser miteinander verschlungen. Hierdurch entsteht ein festes, robustes Gewebe. Durch die Zugabe von Elasthan wird der Stoff elastisch und stretchig.

Eigenschaften von Viskosejersey

Viskosejersey Stoff hat viele schöne Eigenschaften, weshalb er bei jung & alt beliebt ist. Vorwiegend wird er von Frauen verwendet, da Bekleidung aus Viskose Jersey sehr feminin wirkt.

Durch die Zugabe von Elasthan wird der Stoff sehr angenehm elastisch, sodass er sich an den Körper anschmiegt, ohne einzuengen. Dies bietet einen sehr hohen Tragekomfort, was den Stoff besonders beliebt macht.

Perfekt ist Viskosejersey für Bügelmuffel! Der Stoff ist sehr knitterarm, weshalb man sich das Bügel fast immer sparen kann. Zudem ziehen sich Falten auch oft beim Tragen glatt, wenn die Kleidungsstücke eng am Körper anliegen.

Ähnlich wie Baumwolle hat auch Viskose kühlende Eigenschaften. Somit fühlen sich Stoffe mit Viskose-Anteil immer angenehm kühl auf der Haut an. Daher, und aufgrund der Leichtigkeit des Viskose Jersey Stoffs, eignet er sich besonders für sommerliche und frühlingshafte Bekleidung.

Die glatte, leicht glänzende Oberfläche lässt den weichfließend fallenden Stoff sehr schick und edel wirken. Er ist daher auch als Kunstseide bekannt. Zudem sorgt die natürliche Cellulose für eine hohe Hautfreundlichkeit des Jersey Stoffs.

Viskosejersey lässt sich vielseitig einsetzen. Besonders gerne wird er für Bekleidung verwendet. Favoriten vieler Näher*innen sich T-Shirts, Kleider und Röcke sowie schicke Jumpsuits. Egal ob im Büro, auf der Gartenparty oder einer Hochzeitsfeier: Mit Kleidung aus Viskosejersey sind Sie immer passend angezogen und ein Hingucker!

Wie verarbeite ich Viskosejersey?

Aufgrund des Elasthan-Anteils sollte der Viskosejersey Stoff noch vor dem Zuschnitt einmal gewaschen werden. So kann ein Verziehen des bereits zugeschnittenen Stoffs verhindert werden. Da der Stoff bei der ersten Wäsche ein bisschen eingehen kann, sollten Sie beim Kauf darauf achten, diese ca. 10% mit einzurechnen. So können Sie vermeiden, am Ende zu wenig Stoff für ihr Nähprojekt zu haben.

Zuschneiden lässt sich Viskose Jersey idealerweise mit einem Rollschneider in Kombination mit einer Schneidematte. Beides kann dabei helfen, dass der Stoff nicht verrutscht. Wer schon etwas geübter ist und mehr Erfahrung hat, kann auch ganz einfach eine Stoffschere nutzen. Auch hier kann die Verwendung einer Schneidematte von Vorteil sein. Zusätzlich kann der Stoff mit Gewichten fixiert werden. Stecknadeln sind bei dem feinen Stoff nicht die beste Wahl, da sie unschöne Löcher hinterlassen können. Löcher können Sie mit Stoffklammern vermeiden. Diese finden Sie in verschiedenen Ausführungen in unserem Onlineshop. Das Schnittmuster fixieren Sie für den Zuschnitt am besten auf dem Stoff, Schneiderkreide ist auch eine Option, welche sich aber auch nicht unbedingt empfiehlt. Beim Zeichnen mit der Kreide neigt der leichte Jerseystoff dazu, sich zu verziehen.

Für das Nähen sollten Sie am besten Jerseynadeln verwenden, aber auch Zwillingsnadeln oder spezielle Nadeln für Stretchstoffe eignen sich gut. Nutzen Sie am besten einen Zickzack- oder Overlockstich. Zusätzlich sollten Sie sich beim Nähen Zeit und Ruhe lassen, da Sie so das beste und sauberste Ergebnis erhalten.

Wie pflege ich Viskosejersey?

Viskosejersey Stoff kann bei 30°C im Schonwaschgang mit der Maschine gewaschen werden. Auch eine chemische Reinigung ist möglich. Hierzu sollten Sie allerdings immer auf die Pflegehinweise schauen, um auf Nummer Sicher zu gehen.

Vor dem Trockner sollten Sie Viskosejersey verschont lassen, damit würden Sie sich ihre schönen Kleidungsstücke leider kaputt machen. Durch die Hitze im Trockner können die Viskosefasern einlaufen. Trocknen Sie den Viskose Jersey lieber an der Luft, dann bleibt er lange schön.

Obwohl Viskosejerseys größtenteils knitterarm ist, können Sie den Stoff bei niedriger Hitze bügeln, falls es nötig ist. Jedoch sollte ein kräftiges Ausschütteln und ein gerades Aufhängen (z.B. auf einem Bügel) den meisten Falten vorbeugen.

Wie wird Viskosejersey hergestellt? In einem chemischen Prozess wird aus bestimmten Holzarten, meist Buche oder Fichte, der Zellstoff Cellulose gewonnen. Dieser wird dann in einem nächsten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Was ist Viskosejersey?

Wie wird Viskosejersey hergestellt?

In einem chemischen Prozess wird aus bestimmten Holzarten, meist Buche oder Fichte, der Zellstoff Cellulose gewonnen. Dieser wird dann in einem nächsten Schritt zu Viskose weiterverarbeitet. Dazu wird die Cellulose mit Natronlauge versetzt und anschließend mit Schwefelkohlenstoff vermengt. In diesem Schritt entsteht eine dickflüssige, zähe Masse, welche nach Trennverfahren und Entlüftungsprozessen bereit ist, gesponnen zu werden. Nach dem Spinnen bleibt die fertige Viskose übrig, welche im nächsten Schritt weiterverarbeitet werden kann.

Wie alle Jerseystoffe wird auch Viskosejersey gewirkt. Hierbei werden die Maschen der Cellulosefaser miteinander verschlungen. Hierdurch entsteht ein festes, robustes Gewebe. Durch die Zugabe von Elasthan wird der Stoff elastisch und stretchig.

Eigenschaften von Viskosejersey

Viskosejersey Stoff hat viele schöne Eigenschaften, weshalb er bei jung & alt beliebt ist. Vorwiegend wird er von Frauen verwendet, da Bekleidung aus Viskose Jersey sehr feminin wirkt.

Durch die Zugabe von Elasthan wird der Stoff sehr angenehm elastisch, sodass er sich an den Körper anschmiegt, ohne einzuengen. Dies bietet einen sehr hohen Tragekomfort, was den Stoff besonders beliebt macht.

Perfekt ist Viskosejersey für Bügelmuffel! Der Stoff ist sehr knitterarm, weshalb man sich das Bügel fast immer sparen kann. Zudem ziehen sich Falten auch oft beim Tragen glatt, wenn die Kleidungsstücke eng am Körper anliegen.

Ähnlich wie Baumwolle hat auch Viskose kühlende Eigenschaften. Somit fühlen sich Stoffe mit Viskose-Anteil immer angenehm kühl auf der Haut an. Daher, und aufgrund der Leichtigkeit des Viskose Jersey Stoffs, eignet er sich besonders für sommerliche und frühlingshafte Bekleidung.

Die glatte, leicht glänzende Oberfläche lässt den weichfließend fallenden Stoff sehr schick und edel wirken. Er ist daher auch als Kunstseide bekannt. Zudem sorgt die natürliche Cellulose für eine hohe Hautfreundlichkeit des Jersey Stoffs.

Viskosejersey lässt sich vielseitig einsetzen. Besonders gerne wird er für Bekleidung verwendet. Favoriten vieler Näher*innen sich T-Shirts, Kleider und Röcke sowie schicke Jumpsuits. Egal ob im Büro, auf der Gartenparty oder einer Hochzeitsfeier: Mit Kleidung aus Viskosejersey sind Sie immer passend angezogen und ein Hingucker!

Wie verarbeite ich Viskosejersey?

Aufgrund des Elasthan-Anteils sollte der Viskosejersey Stoff noch vor dem Zuschnitt einmal gewaschen werden. So kann ein Verziehen des bereits zugeschnittenen Stoffs verhindert werden. Da der Stoff bei der ersten Wäsche ein bisschen eingehen kann, sollten Sie beim Kauf darauf achten, diese ca. 10% mit einzurechnen. So können Sie vermeiden, am Ende zu wenig Stoff für ihr Nähprojekt zu haben.

Zuschneiden lässt sich Viskose Jersey idealerweise mit einem Rollschneider in Kombination mit einer Schneidematte. Beides kann dabei helfen, dass der Stoff nicht verrutscht. Wer schon etwas geübter ist und mehr Erfahrung hat, kann auch ganz einfach eine Stoffschere nutzen. Auch hier kann die Verwendung einer Schneidematte von Vorteil sein. Zusätzlich kann der Stoff mit Gewichten fixiert werden. Stecknadeln sind bei dem feinen Stoff nicht die beste Wahl, da sie unschöne Löcher hinterlassen können. Löcher können Sie mit Stoffklammern vermeiden. Diese finden Sie in verschiedenen Ausführungen in unserem Onlineshop. Das Schnittmuster fixieren Sie für den Zuschnitt am besten auf dem Stoff, Schneiderkreide ist auch eine Option, welche sich aber auch nicht unbedingt empfiehlt. Beim Zeichnen mit der Kreide neigt der leichte Jerseystoff dazu, sich zu verziehen.

Für das Nähen sollten Sie am besten Jerseynadeln verwenden, aber auch Zwillingsnadeln oder spezielle Nadeln für Stretchstoffe eignen sich gut. Nutzen Sie am besten einen Zickzack- oder Overlockstich. Zusätzlich sollten Sie sich beim Nähen Zeit und Ruhe lassen, da Sie so das beste und sauberste Ergebnis erhalten.

Wie pflege ich Viskosejersey?

Viskosejersey Stoff kann bei 30°C im Schonwaschgang mit der Maschine gewaschen werden. Auch eine chemische Reinigung ist möglich. Hierzu sollten Sie allerdings immer auf die Pflegehinweise schauen, um auf Nummer Sicher zu gehen.

Vor dem Trockner sollten Sie Viskosejersey verschont lassen, damit würden Sie sich ihre schönen Kleidungsstücke leider kaputt machen. Durch die Hitze im Trockner können die Viskosefasern einlaufen. Trocknen Sie den Viskose Jersey lieber an der Luft, dann bleibt er lange schön.

Obwohl Viskosejerseys größtenteils knitterarm ist, können Sie den Stoff bei niedriger Hitze bügeln, falls es nötig ist. Jedoch sollte ein kräftiges Ausschütteln und ein gerades Aufhängen (z.B. auf einem Bügel) den meisten Falten vorbeugen.